Handeln Sie mit Entheogen Ayurveda Etnobotanika Magija. Kaufen Sie Aphrodisiaka, Extrakte, Kräuter, medizinische Tinkturen, Amanity-Medikamente

Informationen

Zum Anzeigen benötigen Sie Flash Player 9 oder höher.

abstimmen

Unsere Freunde

Wir sind dankbar
wenn Sie uns veröffentlichen
Schaltfläche auf Ihrer Website:

Holen Sie sich den Banner-Code

Zuhause »Artikel

Trockensaft, Einnahme und Verwendung von Muscheln

Celandine mit einem Schluck Saft

Saft kann aus frischem Gras gewonnen werden. Saft, der mit der aktiven Methode extrahiert wurde, kann sofort nach dem Pressen mit Alkohol konserviert werden. Daher sollten ungefähr 20-25% des Alkohols zum Saftvolumen hinzugefügt werden.

Die erste und, wie ich das Hauptmerkmal des Saftes glauben, verschluckt wird, das beginnt den erkrankten Teil des Körpers zu beeinflussen, nicht nur außerhalb, mit Blick auf die eine oder andere Krankheit, wie Ekzeme oder Papillom, etc., aber Eile. im Körper, um die Wurzeln der Krankheit zu finden und damit ihr Wesen zu beeinflussen.

Ein weiteres Zeichen für die äußerliche Anwendung von Saft zum Schlucken ist die Behandlung von Warzen, Akne, Furunkeln, Quellen usw. Relativ schnell und leckagefrei.

Das dritte Zeichen – der gesamte Behandlungsverlauf ist völlig schmerzfrei, was besonders für Kinder von Nutzen ist.

Praktische Anwendung

Für die erfolgreiche Behandlung von Ekzemen, Hautkrankheiten, Atemnot, Gicht und Rheuma sollten zwei Behandlungsmethoden gleichzeitig angewendet werden. Trinken Sie die Infusion von verschlucktem Wasser über Wasser und schmieren Sie die Körperteile mit sauberem Saft. Unmittelbar nach dem Reinigen der Ekzemstelle mit der Speiseröhre tritt ein starker Juckreiz auf. Dieser Ort wird sehr heiß sein, aber Sie müssen es nicht kombinieren. Nach 3-5 Minuten gehört alles mir und Sie werden sich besser fühlen. Nach dem Juckreiz sollten die schmerzhaften Stellen 3-4 Mal im Abstand von 3 bis 5 Minuten reduziert werden – diese Zeit ist erforderlich, damit die Haut den Saft aufnimmt.

Bei der Verwendung von Alkohol konserviert Saft in den betroffenen Bereichen mit Gicht und Rheumaes brennt nicht, so dass schmerzhafte Stellen oft genug verschluckt werden können. Je mehr der Saft auf die Inzuchtstellen aufgetragen wird, desto schneller und intensiver wird die Behandlung. Achten Sie jedoch immer auf Ihr Wohlbefinden und denken Sie immer daran, dass die Schwalbe als giftige Pflanze gilt.

Entzündung der Brust – Mastitis: Um Mastitis im ersten Monat nach der Geburt zu vermeiden, sollten Sie die Regeln der persönlichen Hygiene sorgfältig einhalten. Wenn Sie immer noch eine Mastitis haben, müssen Sie Saft zum Schlucken verwenden. Die Behandlung ist sehr einfach – fetten Sie das Gleitmittel und den Brustkorb 3-4 Mal hintereinander in Abständen von 2 bis 3 Minuten ein. Die Schmierung muss mindestens 2 Stunden dauern. Spülen Sie Ihre Brüste vor dem Stillen mit warmem Wasser ab und wischen Sie sie mit Milch ab.

Blasenpolypose. Hier ist ein Sonderfall der Blasenpolyposebehandlung. Die Verabredung war wie folgt: Gießen Sie 1 Teelöffel trockenes Mayakraut aus den geschluckten Nudeln mit einem Glas kochendem Wasser, bedecken Sie mit einem Deckel und 2 Stunden. Nehmen Sie 1/4 Tasse 3-4 mal täglich, indem Sie 20 Tropfen Erdbeersaft in jede Charge geben. Zusammen dauerten zwei Vollzeitkurse einen Monat. Nach diesen beiden Gängen war die Blase klar. Vier Monate später wurde der Kurs wiederholt – prophylaktisch mit Lärchen-, Birnen- und Spechtscheiben. Unterwegs möchte ich darauf hinweisen, dass lepeditsa kopechnikovaya ein hervorragendes antivirales Arzneimittel ist. In den letzten zwei Jahren wurde bei Patienten kein Wachstum von Polypen beobachtet.

Behandlung von Nasopharynx, Kieferhöhle, Stirnhöhle, Zahnfleisch: Kolophoniumsaft (ohne Alkohol) sollte in 1 Tropfen pipettiert werden. Zuerst gibt es eine blinkende Rüstung, die nach 2 bis 3 Minuten aufhört, und dann tropft der Saft in ein anderes Nasenloch – und so weiter fallen 10 Tropfen in jedes Nasenloch. Solche Prozeduren werden am Tag 1-2 durchgeführt. Das gleiche kann mit verstopfter Nase gemacht werden.

Behandlung von Ekzemen, Akne und Reizungen nach der Rasur. Schmiere dein Gesicht mit Saft. Wiederholen Sie in 2-3 Minuten. Nach dem Schmieren spüren Sie zuerst die Hitze, dann beginnt die Schmierstelle zu brennen und es entsteht eine angenehme Hitze. Dann mit warmem Wasser ohne Seife abspülen. Akne und Akne können nach der ersten Sitzung zunehmen, und bei der zweiten beginnt das Gesicht zu reinigen. Wenn die Akne nicht verschwindet, verschwinden sie häufig nach den ersten drei bis drei Sitzungen.

Behandlung von Erosion, Eierstockentzündung, Zysten, Gebärmutterhalsrissen, Pilzen Dazu wird das Gras wie oben beschrieben hineingegeben (Infusion) und eine Spritze mit der gleichen Infusion verwendet (morgens und abends 0,5 Liter).

Magen-Darm-Polyposis – Dies erfordert 3 Mal am Tag für 10-15 Minuten. Vor dem Essen nehmen Sie 1 Esslöffel Saft aus der Schüssel, gemischt mit Honig 1: 1. Das Mikroskop muss am Morgen und Abend von hohen und Tannin (60 ml schluckt Brühe oder 1 Teelöffel schluckt Saft pro 100 ml Lager hergestellt werden Kartoffeln in einem Verhältnis von 1 EL hergestellt. Ernte und 300 ml kochendes Wasser, 3 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

Behandlung der Schilddrüse. Liebe Leserinnen und Leser, letzten Monat nach meinem Artikel “Von Jod zu Hormon” haben Sie mich mit Briefen und Anrufen gefüllt, um bei der Behandlung des euthyreoten knotigen und fibrosozytären Kropfes zu helfen. Wenn wir heute über Schwalben sprechen, erwähne ich einen Sonderfall eines vollständigen Arzneimittels gegen Autoimmunthyreoiditis, eine Knotenform.

– Krankenhaus M. Vor drei Jahren wurde bei ihr diagnostiziert: chronische Autoimmun-Thyreoiditis, Knotenform. Die Operation wurde nach sechsmonatiger Tablettentherapie vorgeschlagen. Aber sie beschloss, den Skalpellchirurgen nicht zu treffen. Und er fing an, die Schwalbe zu heilen.

Ich werde ihre Behandlung im Detail beschreiben. Am Morgen begann der Patient auf nüchternen Magen, den Saft aus der alkoholkonservierten Nahrung zu entnehmen, wobei er mit zwei Tropfen 50-70 ml kochendem Wasser begann und jeden Tag zwei Tropfen hinzufügte. Nach einer allmählichen Zunahme von 16 Tropfen nahm der Patient einen Monat lang diese Anzahl Tropfen jeden Monat ein. Dann gab es eine Pause von 10 Tagen. Nach der Pause begann die Patientin sofort mit der Einnahme von 16 Tropfen, die sie monatlich mit 70 ml Wasser (auf nüchternen Magen) für einen Monat einnahm.

“Nach diesem Schema habe ich die Kortikalis 4 Monate lang geschluckt”, sagte der Patient später, “und eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie waren noch überzeugender, dass die Behandlung korrekt war. Die Knoten waren verkleinert, die Tröpfchen blieben etwas länger als.” Jahr. die nächste Überprüfung der Arzt Pathologie wird in der Schilddrüse. der Weg der Leber und Gallenblase wieder normal gefunden. Früher gab es Probleme mit ihnen. der Arzt aufrichtig mit mir freuen. “

Roka – ein radikalisches Mittel zur Behandlung von Verbrennungen. Zu diesem Zweck wird die geröstete Stelle stark mit Saft eingefettet und 3 bis 5 Minuten lang gewartet. Wiederholen Sie den Vorgang 3 bis 3 Mal mit den Intervallen, die erforderlich sind, um den Saft in die brennende Stelle zu drücken. Also 2-3 Stunden schmieren. Das Reifen mit unscharfem Saft wird nicht empfohlen. Eine dünne Schicht auf der Oberfläche der Schmierstelle mit voller Garantie schützt vor dem Eindringen der Mikroben.

Wurzelsäfte und geschluckte Stängel gelten als das beste Mittel gegen Warzen und andere Hautwarzen. Dies wird durch die ärztliche Praxis bestätigt. Der Behandlungsverlauf ist das Vierfache der Schmierung von Warzen und Warzen jeden Tag oder jeden zweiten Tag. Also muss man 2-3 Monate machen.

Celandine zur Behandlung von Flechten. Verwenden Sie zu diesem Zweck eine wie folgt zubereitete Salbe: 15 ml Saft zum Einnehmen und 10 g Sauen werden gründlich zu einer homogenen Masse vermischt. Tragen Sie die betroffene Haut zweimal täglich auf. Die Behandlungsdauer beträgt -2-3 Monate. Sie essen auch Krätze.

Behandlung von Psoriasis zeigten, dass das tägliche Schwimmen im Bestand von Kräuterschlucken (200 g pro Bad) von Vorteil ist. Darüber hinaus schmieren die Schmierstellen der Psoriasis nach dem Baden mit einem Schmiermittel, das aus dem Saft von Lupus und Fett im Verhältnis 1: 1 hergestellt wurde. Ich empfehle, zweimal täglich 20% der Kräutertinktur 10 Tropfen einzunehmen. Nehmen Sie die Tinktur 30 Minuten vor dem Essen (zum Mittag- und Abendessen) und verdünnen Sie sie in 30 ml Wasser. Die Behandlung dauert 30 Tage. Diese Tinktur ist auch ein gutes Mittel für Leber von Hepatitis zu behandeln, aber wenn man eine positive Wirkung erzielen wollen und verhindern, Vergiftung, ist es notwendig, die Tinktur in Mengen von höchstens einem Komplizen am Tag zu nehmen (der Verlauf der Behandlung beträgt 30 Tage).

Celandine ist ein gutes Choleretikum mit analgetischer und entzündungshemmender Wirkung. Nehmen Sie zu diesem Zweck 3 g Muscheln pro 200 g Wasser, nehmen Sie 10-20 Minuten und schlucken Sie dreimal täglich 20-30 Tage lang 1/3 Tasse pro Stunde vor dem Essen.

für Behandlung von Parodontitis 20% Tinktur aus Kräuterkeimen schlucken Kaugummi für 25 bis 30 Tage. Eine solche Schmierung lindert Schmerzen, Juckreiz und zerstört auch Krankheitserreger, wodurch die Heilung des Zahnfleisches stimuliert wird.

Bei Magenpolypen werden 30-30 g zerkleinerte frische Drüsen zu den Salaten gegeben und 2-3 Tage am Tag verzehrt. Wie die Praxis gezeigt hat, werden gutartige Polypen von Magen und Blase getrennt und herausgeführt.

Papilomatose Der Dickdarm wird wie folgt behandelt: Moschusmasse, die durch Mahlen in einer Anlage zum Mahlen von grünem Fleisch erhalten wird. Dann werden 50 g dieser Masse in 500 ml heißes Wasser gegossen, 15 Minuten lang hineingegossen, filtriert und 30 Minuten lang als Einlauf injiziert. im Dickdarm (2 mal täglich). Nach den ersten 10 Enzymen werden Papillome und Polypen abgebaut und freigesetzt.

auf Entzündung der Brustdrüse, In Milch gekochte Blätter von Schwalben (30 g Blätter pro 500 g Milch) werden in Form von Fliesen verwendet.

Wulstling Tinktur zur Behandlung von Gelenken

Amanita ist ein ungenießbarer Pilz mit toxischen Eigenschaften. Die bekannten und heilenden Eigenschaften von Pilzen stammen aus der Antike, die bei sachgemäßer Ernte, Verarbeitung und Verwendung erhalten bleiben. Dieser Name wurde ihm gegeben, weil er früher als Arzneimittel gegen Insekten, nämlich Fliegen, eingesetzt wurde.

Das Hauptprinzip bei der Arbeit mit diesen Pilzen ist, dass Sie sie nicht als Nahrung verwenden, da die Folgen nicht die bestmögliche Auswirkung auf Ihre Gesundheit haben.

Die Kappenstruktur enthält Elemente, die psychogene, halluzinogene und toxische Wirkungen haben können. Diese Komponenten umfassen:

Die Zusammensetzung des Pilzes enthält einige andere Substanzen, die therapeutische und toxische Wirkungen haben können.

Heilende Eigenschaften von Amaniten

In der modernen Welt haben pharmakologische Gesellschaften gelernt, Pilznährstoffe zu synthetisieren. Die ausgewählten Inhaltsstoffe werden zur Behandlung von Epilepsie, Halsschmerzen, Rückenmark und Vasokonstriktion verwendet.

Formen einer Salbe

Die am besten geeignete Art, die Komponenten in den Patienten einzubringen, ist die Verwendung von Salben und Gelen. Ein solches Arzneimittel wird sich positiv auf folgende Probleme auswirken:

  1. Längerer Hautschaden. Zum Beispiel bei Krankheiten wie Krampfadern, Fisteln, Plazenta usw.
  2. Gefäßerkrankungen (oft Gefäße der unteren Extremitäten). Es wird für Krampfadern, Thrombophlebitis verwendet.
  3. Neurologische Symptome. Nevritis, pareza.
  4. Die häufigste Salbe zur Behandlung von Gelenken. Pathologien wie Arthrose, Chondrose, Radikulitis und andere rheumatische Erkrankungen.
  5. Es kann angewendet werden, wenn Papillome und Warzen auf der Haut auftreten.
  6. Andere Hautkrankheiten. Zum Beispiel: Psoriasis, Pilzkrankheit, Dermatitis, Ekzem, Pyodermie.

Der Vorteil ist die äußere Exposition der Komponenten ohne den Durchtritt toxischer Substanzen durch den Magen-Darm-Trakt und Blut.

In einigen Ländern wurde der Pilzextrakt als Schlaftablette verwendet. Solche Extrakte wurden auch verwendet, um die folgenden Probleme zu behandeln:

  • Atherosklerotische Erkrankung.
  • TBB-Krankheit.
  • Hypertonie.
  • Schlaflosigkeit
  • Schlammprobleme (Verstopfung).
  • Sexuelle Funktionsstörung.
  • Nervöse Erregung.
  • Krampfsyndrome.
  • Diabetes mellitus.
  • Der Pilz enthält auch Antitumor- und immunmodulatorische Bestandteile.

Diese Probleme müssen nach Rücksprache mit einem Fachmann gelöst werden. Sie können sich nicht nur auf menschliche Methoden verlassen.

Wie sammle ich?

Die Behandlung wird wirksam, wenn Sie einige wichtige Regeln befolgen. Hier ist etwas:

  1. Frische Pilze müssen ohne Anzeichen von Zerstörung oder Fäulnis geerntet werden.
  2. Der Sammelort sollte außerhalb von Industriegebieten und Fabriken liegen.
  3. Schutzausrüstung tragen. Tragen Sie beim Aufheben solcher Schwämme Gummihandschuhe.
  4. Sammeln von Gegenständen (Messer, Handschuhe) sollte entfernt oder richtig gehandhabt werden.
  5. Verwenden Sie separate Schalen, um therapeutische Tinkturen vorzubereiten. Sie müssen gut gewaschen werden, es ist besser, Metallbehälter und Schneidwerkzeuge zu verwenden.

Pilztinktur für Gelenke

Um eine Vergiftung zu vermeiden, ist es wichtig, persönliche Schutzausrüstung in Kontakt mit dem Pilz zu verwenden.

Es sollte auch beachtet werden, dass es derzeit viele ähnliche Vorschriften für die Herstellung von Tinkturen im Internet gibt. Es ist sehr wichtig, die Verhältnisse für die Herstellung des einen oder anderen Rezepts sorgfältig zu prüfen. Unerwünschte Nebenwirkungen können auftreten, wenn die Beziehungen nicht eingehalten werden.

Alle Pilze, die Sie gesammelt haben (Amanitas), werden gewaschen, von Fäulnis befreit, zerkleinert und an einem Ort gereinigt, an dem es 4 bis 5 Tage lang kalt ist (außer Lebensmittel). Die resultierende Mischung wird in eine Schüssel gegeben und dann mit Wodka gegossen, so dass der Rand 1–2 cm über dem Schwamm liegt. Das Gefäß wird verschlossen und 2 bis 3 Wochen lang an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufgestellt. Tinktur bewahrt die heilenden Eigenschaften für 3 Jahre. Dieses Tool wird nur außerhalb verwendet.

Es gibt eine andere Möglichkeit, es zu verwenden. Das resultierende Fruchtfleisch sollte auf die Gaze gelegt und zusammengedrückt werden. Das Konzentrat wird dann in eine Schüssel gegossen und mit eins zu eins Wodka verdünnt. Diese Mischung wird als Puffs und Krümel verwendet.

Die oben beschriebene Methode ändert sich. Leeren Sie die leeren Behälter mit den behandelten Schwämmen, versiegeln Sie sie und reinigen Sie sie 40 Tage im Boden. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie den Behälter in ein dunkles undurchsichtiges Material einwickeln und an einem kühlen Ort ohne Licht aufbewahren. Nach der Zeit mischen Sie die Mischung mit Alkohol im gleichen Verhältnis (1: 1). Alkoholische Tinktur ist fertig und kann verwendet werden.

Wie man Tinkturen aufträgt

Die beste Methode, um Tinkturen als Kompresse bei Gelenkschmerzen einzusetzen. Um Schmerzen zu lindern, muss ein Wattestäbchen eingeweicht und die betroffene Stelle einige Minuten lang gleichmäßig abgewischt werden.

Fliesen können auch nach heißen Behandlungen (Bad, Bad) angewendet werden. Legen Sie das angefeuchtete Tuch an eine entzündete Stelle und bedecken Sie es mit Folie oder Plastikbeutel oben. Bewahren Sie die Kompresse maximal 1 Stunde lang auf, die Haut sollte nach dem Eingriff sauber und heiß sein. Die Wirkung zeigt sich nach mehreren Behandlungstagen. Es ist ratsam, jeden Tag der Woche nach 7 Tagen eine Pause von 5-7 Tagen einzulegen. Verfahren können nach Bedarf wiederholt werden.

Es ist wichtig zu wissen, dass Tinkturen auf geschädigter Haut, Schleimhäuten und Wunden nicht vermieden werden dürfen. Wenn toxische Toxine in den systemischen Kreislauf gelangen, kommt es zu einer Vergiftung.

Kontraindikation

Diese Art der Behandlung kann nicht zur Behandlung von Schwangeren, stillenden Frauen und Kindern unter 18 Jahren angewendet werden. Tinktur ist zur Behandlung von Erkrankungen des Magens, der Bauchspeicheldrüse, der Leber und des Zwölffingerdarms verboten. Es wird nicht für prophylaktische oder allergische Manifestationen verwendet.

Erste Hilfe bei Tinkturvergiftungen

Wenn die Mischung eingedrungen ist (jemand hat getrunken), müssen Sie sofort Erbrechen auslösen. Wenn Sie es nicht bekommen, muss das Opfer einige Tassen Wasser trinken und den Vorgang wiederholen. Dann sollten Sie dem Patienten Aktivkohle und Abführmittel geben, den Krankenwagen rufen.

Die wichtigsten Symptome einer Pilzvergiftung sind starke Bauchschmerzen, Erbrechen, Schwäche der Gliedmaßen, Herzklopfen, Kälteschweiß, Halluzinationen, Wahnvorstellungen und Bewusstlosigkeit.

Vergessen Sie nicht, dass der Mensch tödlich sein wird, wenn er 3 Pilze singt und die Tinktur ein konzentrierter Saft giftiger Substanzen ist, so dass Sie mit kleinen Mengen vergiften können. Seien Sie sehr vorsichtig im Umgang mit giftigen Pilzen.

Leave a Reply